Fußball – “Erwachsene” Bayern “haben noch viel vor” in Europa – Sport

BARCELONA (dpa) – Die Bayern-Stars genossen am Tag nach der Machtdemonstration auf der Terrasse von Barcelonas Mannschaftshotel den Meerblick, als sie mit ihren Fahrrädern radelten. Im Gegensatz zu Weltfußballer Robert Lewandowski, der aus der Champions League ausgeschieden ist, fühlen sich die Bayern-Stars um Spitzenreiter Matthijs de Ligt nach einem vorzeitig gefestigten Gruppensieg wohl.

Der bayerische Tross träumte sogar von einem weiteren Coup in Europa. „Wir versuchen, die Champions League zu gewinnen“, sagte Julian Nagelsmann, dessen Team bereits nach München zurückgekehrt ist. “Es war der erste Schritt, aber wir haben noch viele Schritte vor uns, um am Ende der Saison den Titel zu gewinnen.”

Ein beeindruckender 3:0-Sieg über den stolzen FC Barcelona, ​​​​der zum zweiten Mal in Folge in die Europa League abgestiegen ist, sollte einen Maßstab für die großen Ziele des dreimaligen Champions-League-Siegers setzen Nummer eins im Konzern“, betonte CEO Oliver Kahn. „Erster Teilerfolg, aber wir haben noch viel zu tun.“

Im Camp Nou, wo Lewandowski zu seinen nächtlichen Kabinenbesuchen Station machte, führten Sadio Mane, Eric-Maxim Choupo-Moting und Benjamin Pavard, angetrieben vom dreifach vorbereiteten Serge Gnabry, die Offensive des Serien-Gruppensiegers an, die ich nicht nur aufnahm eine gute Klasse mit Zielen. Nach einer mysteriösen Untergrabung vor wenigen Wochen war die Leistung des 23-jährigen Di-Lift-Abwehrchefs in einer tadellos organisierten Abwehr umso beeindruckender.

Auch Lesen :  Premier League: So reagiert Gary Neville auf die Ronaldo-Abstrafung - FUSSBALL

„Wir haben mit 15 Punkten aus fünf Spielen sehr gut abgeschnitten“, sagte der Niederländer, der Transferkönig des Sommers, zumindest was seine Ablösesumme von rund 70 Millionen Euro betrifft. Aufgrund der starken Defensive blieb das Fehlen des immer noch verletzten Nationaltorwarts Manuel Neuer unbemerkt. Neuer habe sein Training wie geplant absolviert, sagte Nagelsmann von Sport1. Gegen Mainz wird er am Samstag nicht treffen.

Er sollte nächste Woche gegen Milan im Gruppenspiel ausruhen, aber das spielt für die Tabelle keine Rolle. Wie die Bayern qualifizierte sich auch Inter für das Achtelfinale im Februar und März, wobei die Bayern im Rückspiel Heimrecht hatten. Die Auslosung für die Achtelfinal-Runde in der obersten Etage des europäischen Fußballs findet am 7. November in Nyon statt.

Mannschaftssieg als Signal

„Was der Gruppensieg bedeutet, werden wir sehen, wenn es endlich ein Unentschieden gibt“, sagte Nagelsmann. Grundsätzlich war der Gruppensieger aber das bessere Team in der Qualifikationsrunde. „Deshalb ist es als inneres und äußeres Zeichen wichtig“, sagte der 35-Jährige. Große Hits wie die Favoriten Manchester City und Chelsea sind keine Bedrohung, aber ein Duell mit Liverpool ist trotz einiger unglücklicher Treffer möglich. „Wenn wir diese Stärke mit unserer Qualität auf dem Platz kombinieren, haben wir eine Chance“, sagte Sportdirektor Hasan Salihamidžić.

Auch Lesen :  Er wird zur Protest-Hymne | Zehn Jahre alter Lovesong stürmt die Charts

Bis zum Finale, das am 10. Juni in Istanbul ausgetragen wird, ist es noch ein weiter Weg. Die defensive Konstanz der Bayern war ein wesentlicher Erfolgsfaktor bei den Siegen 2013 und 2020. In dieser Hinsicht konnte die Mannschaft am Mittwochabend besonders überzeugen. „Die Leistung war sehr reif und sehr souverän“, sagte Nagelsmann, der einzige Trainer in der Königsklasse mit vier Siegen gegen den glorreichen FC Barcelona. „Was Galle angeht, hat meine Mannschaft sehr gut gespielt.“ In vier Gruppenspielen blieb er ohne Gegentor und stellte damit seine Abwehrstärke unter Beweis.

„Wenn wir gut spielen, hat jede Mannschaft Probleme gegen uns“, bedauerte Thomas Müller seinen langjährigen Sturmpartner. “Wenn Sie wissen, was für ein ehrgeiziger Athlet Levy ist und was für ein ehrgeiziger Spieler der Club Barcelona ist, werden Sie natürlich mitfühlen.”

Lewandowskis „Eine andere Null“.

Wie schon beim 0:2 im Hinspiel erlebte Lewandowski eine persönliche Nullnummer mit fünf Treffern in Europa. Das ist auch de lift zu verdanken. „Ich denke, wir hatten ein sehr gutes Duell“, sagte de Ligt nach seinem wohl besten Spiel im Bayern-Trikot. Dass Barcelona nach dem Duell mit Lewandowski keinen Elfmeter erhielt, ließ den 23-Jährigen tief durchatmen. Lewandowski schüttelte frustriert den Kopf über eine dunkle Nacht, deren Ende bereits vor dem Anpfiff entschieden war.

Auch Lesen :  Inter Miami vor Einigung mit Messi – Höchstdotierter Vertrag der MLS-Historie winkt

Nagelsmann hob die Leistungen von De Ligt und Dayou Upamecano hervor. Nahezu ungeprüft war Sven Ulreich, der erneut für Neuer (Schulterprellung) einsprang, der am Wochenende wohl nicht mehr dabei sein wird. „Der einzige Unterschied ist die Gesamtkonstanz, sowohl vor dem Tor als auch in der Abwehr“, erklärte Leon Goretzka. Der andere Spitzenmann der Abwehr, Lucas Hernández, ist weiterhin verletzt und wird vermisst.

Und weiter geht Chupo-Motings persönliches Fußballmärchen weiter. Auch gegen Barcelona traf der 33-Jährige. „Wir gehen in jede Saison der Champions League mit dem Ziel, endlich zu gewinnen, weil wir Qualität in der Mannschaft haben“, sagte der Angreifer Im Hintergrund stahl sich eine stark verbesserte Mähne aus dem Kultstadion. “Er hat ein starkes Spiel gespielt”, sagte “Choupo”. Dass auch sein Nachfolger glänzte, fiel mit Lewandowskis bitterer Nacht zusammen.

© dpa-infocom, dpa:221027-99-277374/6

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button