GameStar präsentiert die neue Tour der Metal-Legenden

Die Legende des Stahls.  Und der blinde Wächter.

Die Legende des Stahls. Und der blinde Wächter.

Wir sprachen kurz aus dem geheimen Nähkästchen: Als Maurice und ich am 8. September das Konzert der Metalband Blindguardian im Münchner Backstage besuchten, war es, als würden wir mehr als an einem normalen Tag erkannt und angesprochen.

Damals war uns klar dass dies gut mit GameStar und Blind Guardian zusammenpasst.

Diese seltsame Geschichte begann im August, als uns die Plattenfirma Nuclear Blast anlässlich der Veröffentlichung von Blind Guardians Album The God Machine anschrieb und fragte, ob wir nicht Lust hätten, es auf irgendeine Weise aufzunehmen.

Hier ist Klinge

GameStar-Chefredakteur Heiko Klinge liebt Musik im Allgemeinen und Metal im Besonderen. Er entdeckte Blind Guardian erst spät, nämlich mit dem 1998er Album „Nightfall in Middle-Earth“. Für ihn gibt es nichts Schöneres als Live-Musik, die er in den letzten Jahren sehr vermisst hat.

Ja, das hatten wir schon lange gemacht, schließlich gibt es auf dem Album sogar einen von The Witcher inspirierten Song namens Blood of the Elves. Und The Witcher ist auch in der GameStar-Community sehr gut. Haben wir gehört?

Also haben wir den Link zum Artikel zurückgesendet und darüber hinaus uneigennützig verraten, dass wir bald Geburtstag feiern. Als Reaktion darauf haben wir auch schon dieses tolle Video gefunden, das in der Jubiläumswoche zu den meistgesehenen Rubriken auf GameStar.de gehörte:

25 Jahre GameStar – die Metal-Band Blind Guardian gratuliert zum Jubiläum






0:27


25 Jahre GameStar – die Metal-Band Blind Guardian gratuliert zum Jubiläum

Spätestens jetzt war klar: Ein paar Touristen hatten sich hier gesucht und gefunden. Zuerst besuchten Frederik, Marcus und André von Blind Guardian unseren Maurice, um sich ausführlich im GameStar-Podcast auszutauschen, und dann machte Maurice auf Twitch gemeinsam einen Kreis um Diablo 3:

Auch Lesen :  „Wetten, dass ..?“: So lief die Premiere bei der Bagger-Wette | Unterhaltung

Wenn man außerdem weiß, dass der Blinde Wächter bereits einen Gastauftritt in Holy 2 hatte und einen Song über das Gameplay Die Zwerge schrieb, dann wirkt es plötzlich nicht mehr so ​​dumm, dass man ausgerechnet uns gefragt hat, ob wir nicht könnten. Ich werde mich auf ihre nächste Reise vorbereiten. Wir hatten es.

Tourismusinformationen

Wundern Sie sich also nicht, wenn Sie in naher Zukunft Tourplakate mit unserem Logo für folgende Konzerte sehen:

  • 22.09.2023: Saarbrücken | Garage | Eintrittskarten
  • 23. September 2023: Frankfurt | Batschkap | Eintrittskarten
  • 28. September 2023: Berlin | Huxleys | Eintrittskarten
  • 29. September 2023: Stuttgart | Liedersaal | Eintrittskarten
  • 30. September 2023: Lichtenfels | Rathaus | Eintrittskarten
  • 2. Oktober 2023: Köln | E-Werk | Eintrittskarten
  • 13. Oktober 2023: Hamburg | Große Freiheit | Eintrittskarten
  • 14. Oktober 2023: Dresden | Alter Schlachthof | Eintrittskarten
  • 15. Oktober 2023: Oberhausen | Turbinenhalle | Eintrittskarten
  • 16. Oktober 2023: München | Hinter den Kulissen | Eintrittskarten
  • 18. Oktober 2023: Wien | Gasometer | Eintrittskarten
  • 20. Oktober 2023: Coesfeld | Fabrik | Eintrittskarten
  • 21. Oktober 2023: Osnabrück | Hydepark | Eintrittskarten
Auch Lesen :  Nameless Media stellt Cover-Artworks von "Terrifier 2" vor und deutet viele weitere Filme und Serien in Mediabooks an

Was hast du davon?

Nun, es gibt tatsächlich einen ein großes und starkes Ereignis, gerade weil Blind Guardian auf dieser Tour wieder in kleineren Hallen spielen werden. Auf jeden Fall können wir aus Erfahrung sagen, dass wir selbst viel Spaß hatten und können es euch guten Gewissens empfehlen, sofern ihr natürlich ein Herz für Power Metal habt.

Link zu Podcast-Inhalten

Andererseits wird es in den kommenden Monaten immer wieder gemeinsame Aktionen geben, bei denen es unter anderem Tickets oder signierte Alben zu gewinnen gibt. Die Jungs haben bereits unterschrieben, dass sie bei Gelegenheit auf jeden Fall wieder in unserem Podcast oder Stream auftreten werden. Und wer weiß, vielleicht gibt es ein Meet and Greet – wir tun unser Bestes, um es für Sie zu ermöglichen.

So: “Jetzt kennt ihr alle die Barden und ihr Lied”

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button