Logistikzentrum: Rituals Cosmetics setzt beim Online-Geschäft auf Arvato Supply Chain Solutions – Neubau (Logistikimmobilien) | News | LOGISTIK HEUTE

Zur Eröffnungsfeier der Hannover Messe haben Arvato Supply Chain Solutions und der Kunde Rituals Cosmetics gemeinsam eine neue Logistikhalle in Betrieb genommen. Hier wird der Supply-Chain- und E-Commerce-Dienstleister künftig das Online-Geschäft der deutschen, österreichischen, schweizerischen und polnischen Lifestyle-Marke abwickeln, wie Arvato am 9. November mitteilte.

Das neue Distributionszentrum, das zu etwa einem Viertel von Rituals genutzt wird, hat eine Gesamtfläche von knapp 47.000 Quadratmetern und wurde direkt neben dem bestehenden Logistikzentrum von Arvato im Stadtteil Bemerode errichtet. Das Herzstück der Automatisierungslösung von Rituals ist das leistungsstarke Lagersystem „AutoStore“.

Auch Lesen :  Joyn sucht MR. GAY GERMANY 2023: Die neue Reality-Doku "G-A-Y: Mr. Gay Germany" begleitet den Wettbewerb erstmalig ab 16. Dezember 2022 exklusiv auf Joyn

„Bisher haben wir die DACH-Region und Polen von unserem Standort im niederländischen Gennep aus bedient“, sagt Julia Börs, President of Consumer Products bei Arvato Supply Chain Solutions. „Das Auftragsvolumen hat sich jedoch so schnell entwickelt, dass wir gemeinsam mit Rituals nach Alternativen oder Expansionsmöglichkeiten gesucht und uns entschieden haben, einen neuen Standort in Hannover zu schaffen.“

In dem acht Meter hohen AutoStore-System mit einer Grundfläche von fast 4.000 Quadratmetern können 32.000 Behälter mit Rituals-Produkten blockweise übereinander gereiht gelagert werden. Auf dem AutoStore-System können bis zu 120 Roboter verwendet werden. Sie fahren autonom auf Schienen, holen Behälter auftragsbezogen aus der Anlage und transportieren sie zu den entsprechenden Arbeits- und Sammelplätzen. Das System ist mit sechs Plätzen zum Lagern von Waren und 13 Lieferhäfen zum Abwickeln von Bestellungen ausgestattet.

Auch Lesen :  Deshalb klingelt am 8. Dezember dein Handy

Auch alle vor- und nachgelagerten Prozesse sind über Fördertechnik an das System angebunden – neben 18 Packtischen beispielsweise auch Sortieranlagen und automatische Kartonaufricht- und -verschließmaschinen. Das AutoStore-System ist für 20.000 bis 30.000 Bestellungen pro Tag ausgelegt, je nachdem, ob Sie in zwei oder drei Schichten arbeiten.

„Insgesamt beschäftigen wir rund 650 Mitarbeiter am Messestandort, und Rituals fügt jetzt rund 50 neue Stellen hinzu“, sagte Börs. „Allerdings gehen wir davon aus, dass wir in Spitzenzeiten ein deutlich größeres Team benötigen werden.“

Zudem wurden für alle Abteilungen in Hannover laufend neue Mitarbeiter gesucht – Fachlageristen und Staplerfahrer ebenso wie Fachinformatiker, Techniker, Büro-, Service- und Führungskräfte.

Auch Lesen :  Die reichsten Menschen in Franken: Neue Liste des Manager-Magazins - Wirtschaft

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button