MSI Afterburner: Krieg in der Ukraine bringt Entwicklungen zum Erliegen

MSI Afterburner: Der Krieg in der Ukraine stoppt die Entwicklung
Bild: MSI

Der anhaltende Krieg in der Ukraine und die damit verbundenen Sanktionen bremsen den MSI Afterburner aus, dessen Entwicklung daher eingestellt wurde. Die letzte stabile Veröffentlichung datiert vom Dezember 2021 und auch in Zukunft soll es keine Verbesserung geben, wie der russische Entwickler jetzt veröffentlicht hat.

Sanktionen bringen das Projekt in die Knie

Im Forum von Guru3D Alexey (“Unwinder”) kommentierte mehrere Anfragen von Benutzern zur aktuellen Situation des Systemtools, das hauptsächlich zum Übertakten und Undervolten von Grafikkarten und zum Überwachen ihrer Leistungsmetriken verwendet wird.

Kein Support vom Hersteller

Wie der Entwickler nun mitteilte, konnte MSI aufgrund der Sanktionen gegen Russland seine Verpflichtungen aus dem mit ihm geschlossenen Vertrag lange nicht erfüllen.

Das Projekt wurde nun für 11 Monate ausgesetzt und ist „wahrscheinlich tot– fuhr der Programmierer fort.

  • Es demotiviert nur, irgendetwas zu tun, und das MSI Afterburner-Projekt ist wahrscheinlich tot.
  • Krieg und Politik sind die Gründe. Ich habe es im MSI Afterburner-Entwicklungsnachrichtenthread nicht erwähnt, aber das Projekt wurde von der Firma schon seit geraumer Zeit halb aufgegeben.
  • Tatsächlich nähern wir uns einem Jahr seit dem Tag, an dem MSI aufgrund einer “politischen Situation” aufgehört hat, seine Verpflichtungen aus dem Afterburner-Lizenzvertrag zu erfüllen.
  • Ich habe versucht, meine Pflichten weiterhin zu erfüllen und in den letzten 11 Monaten alleine an dem Projekt gearbeitet, aber es führte zu nichts als Enttäuschung; Ich habe das Gefühl, nur ein totes Pferd zu schlagen und Energie für etwas zu verschwenden, das keine Gesellschaft mehr braucht.

Alexey (“Unwinder”) – Entwickler von MSI Afterburner

Wie der Entwickler betont, hat er ursprünglich versucht, das Tool in seiner Freizeit weiterzuentwickeln, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass er es jetzt tun wird.aufgeben und zu etwas anderem übergehen müssen“, weil er für die Entwicklung keine Bezahlung mehr erhält, sagt Alexey.

Wie auch immer, ich werde versuchen, es selbst fortzusetzen, solange ich etwas Freizeit habe, aber ich werde es wahrscheinlich fallen lassen und zu etwas anderem wechseln müssen, damit ich meine Rechnungen bezahlen kann.

Alexey (“Unwinder”) – Entwickler von MSI Afterburner

RTSS wird auch in Zukunft weiterentwickelt

Die Entwicklungen auf RTSS, dem sogenannten RivaTuner Statistics Server, der zur Implementierung der Overlays von Tools wie MSI Afterburner und dem der Community bekannten CapFrameX dient, sollen nicht betroffen sein.

Alles, was ich oben gesagt habe, bezieht sich auf das Afterburner-Projekt, aber ich habe nichts darüber gesagt, die RTSS-Entwicklung zu stoppen. Es ist eine separate und vollständig von Hobbyisten entwickelte Anwendung, die viele Jahre vor der Geburt von MSI Afterburner erstellt wurde.

RTSS macht mir immer noch viel Spaß, es zu entwickeln und neue Funktionen dafür zu entwerfen, das Unternehmen ist nicht an der Entwicklung von kürzlich hinzugefügten RTSS-Plugins wie HotkeyHandler/OverlayEditor beteiligt, die ebenfalls völlig vom Hobby inspiriert sind.

Mit oder ohne MSI wird RTSS also weiterleben und zukünftige Updates und Support erhalten.

Alexey (“Unwinder”) – Entwickler von MSI Afterburner

Obwohl MSI aufgrund der Sanktionen gegen Russland den Support für das Systemtool eingestellt hat, bewirbt das Unternehmen laut Entwickler auch seine neuen Grafikkarten, etwa die Custom-Designs der GeForce RTX 4070 Ti (Test), mit Unterstützung von MSI. Nachbrenner

Auch Lesen :  Guangxi fördert Aufbau einer Zone für wissenschaftliche und technologische ...

Die Zukunft des Tools ist ungewiss

Die offizielle Website von MSI Afterburner ist ebenfalls noch online und gibt keinen Hinweis auf ein mögliches Ende der Entwicklung. Daher ist noch nicht bekannt, ob MSI das Projekt fortführen wird.

Auch Lesen :  Wissenschaften in Russland: Repression und Abschottung

Download auf ComputerBase

Wie üblich können der neueste stabile MSI Afterburner v4.6.4 und die neueste Beta v4.6.5 im Downloadbereich von ComputerBase direkt unter dieser Meldung heruntergeladen werden.

Die Redaktion dankt dem Community-Mitglied „EvilhunterMP“ für die Meldung dieser Nachricht.

Downloads

  • MSI Afterburner

    4,7 Sterne

    MSI Afterburner ist ein Tool zum Übertakten von Nvidia- und AMD-Grafikkarten.

    • Version 4.6.4 Deutsche
    • Version 4.6.5 Beta2 Deutsche

Source

Auch Lesen :  Farlanders: Rundenbasiertes Mars-Aufbauspiel startet positiv

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button