WM-Spiel gegen Japan: Innenministerin Faeser mit „One Love“-Binde auf der Tribüne

Fußball WM gegen Japan

Innenminister Pfizer mit ‘One Love’-Verbänden auf dem Stand

Innenminister Pfizer trägt in Doha die „One Love“-Armbinde

Im Auftaktspiel Deutschlands gegen Japan setzte Bundesinnenministerin Nancy Feser (SPD) mit der von der FIFA auf dem Platz verbotenen Armbinde „One Love“ ein deutliches Zeichen. Auf Twitter teilte sie ein Foto von sich mit bandagiertem linken Arm.

Manuel Neuer wurde von der FIFA für die Teilnahme an der Weltmeisterschaft mit der Kapitänsbinde „One Love“ gesperrt. Sie übernimmt während des Spiels der Nationalmannschaft gegen Bundesinnenministerin Nancy Fazer. Dann treffen Sie FIFA-Boss Gianni Infantino.

B.Innenministerin Nancy Fazer hat die katarischen Behörden für den Umgang mit Regenbogenabzeichen bei der WM in Katar kritisiert. SPD-Politikern wurden am Mittwoch in Doha die Armbinden und Regenbogen-Schweißbänder abgenommen. „So verstehe ich die Sicherheitsgarantien des Innenministers nicht mich.” Er versicherte Katars Fazer gleich zu Beginn, dass jeder bei der WM willkommen sei.

Später, auf der Tribüne des WM-Stadions, wo die deutsche Nationalmannschaft ihr erstes Spiel gegen Japan bestritt, zeigte Fazer seine „One Love“-Kapitänsbinde, die sofort mit einem Bescheid der FIFA unter Androhung von gesperrt wurde.

Pikant: Auch der umstrittene Fifa-Präsident Gianni Infantino war im Stadion. Er sprach mit Phaser. Sie trug Armbinden um die Arme und war vor dem Anpfiff aufgeregt.

Nancy Phaser im Gespräch mit Gianni Infantino

Nancy Phaser im Gespräch mit Gianni Infantino

Quelle: Reuters

auch lesen

Klare Symbolik: Deutsche Spieler vor der WM gegen Japan

Bei einem Gespräch in der mobilen Fanbotschaft des Deutschen Fußball-Bundes hatte DFB-Präsident Bernd Neuendorf zuvor berichtet, dass ihm Verbindungen zu anderen europäischen Verbänden entzogen worden seien“, sagte er und knüpfte damit an Infantinos Aussage an, dass „jeder“ in Katar willkommen sei. sagte Hr.

„Wir behalten uns die rechtliche Prüfung vor“

Homosexualität ist in Katar illegal. Die Sicherheit der LGBTQI+-Community in Katar ist daher eines der wichtigsten Themen bei der Weltmeisterschaft.

auch lesen

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022 – Gruppe E – Deutschland gegen Japan

live Deutschland gegen Japan

Neuendorf berichtete auch, dass der DFB nach dem Verbot des „One Love“-Verbands die FIFA angeschrieben und um eine schriftliche Erklärung gebeten habe, dass der Verband verboten sei, sagte Dolph. Der Schiedsrichter muss zuerst reagieren, aber die FIFA behält sich das Recht vor, in solchen Fällen ihre eigene Disziplinarkommission einzuberufen. Dies kann zu weiteren Strafen führen. „Wir behalten uns eine rechtliche Überprüfung vor“, sagt Neuendorf.

Hier finden Sie Inhalte von Drittanbietern

Das Betrachten eingebetteter Inhalte erfordert eine widerrufliche Einwilligung in die Übermittlung und Verarbeitung personenbezogener Daten, da der Anbieter der eingebetteten Inhalte als Drittanbieter diese Einwilligung benötigt. [In diesem Zusammenhang können auch Nutzungsprofile (u.a. auf Basis von Cookie-IDs) gebildet und angereichert werden, auch außerhalb des EWR]Indem Sie den Schalter auf „on“ stellen, erklären Sie sich damit einverstanden (was Sie jederzeit widerrufen können). Dies beinhaltet die Zustimmung zur Übermittlung bestimmter personenbezogener Daten an Drittländer, einschließlich der Vereinigten Staaten, gemäß Artikel 49 (1) (a) der DSGVO. Hier finden Sie weitere Informationen dazu. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit über den Schalter und Datenschutz unten auf der Seite widerrufen.

Source

Auch Lesen :  Deutschland ohne Mut und Kraft beim Auftakt gegen Japan

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button